Leistungen nach der Geburt

Du hast aufgrund des derzeitigen Mangels keine Hebamme gefunden? In unserer Hebammenpraxis Garbsen haben wir für diesen Fall eine Wochenbett-Ambulanz eingerichtet. Wir möchten aber betonen, dass dies kein Ersatz für den heimischen Besuch der eigenen Hebamme ist, sondern eine „Notmaßnahme“.

Nach telefonischer Voranmeldung könnt ihr zu uns in die Praxis kommen, wo wir euch in unseren Praxisräumen betreuen: Wir versorgen das Baby im Rahmen einer Wochenbett-Kontrolle, es wird gewogen und wir kümmern uns um die Nabelpflege. Wir besprechen mit dir während des 30-minütigen Termins auch etwaige Probleme beim Stillen oder der Milchbildung und beantworten dir Fragen, die während der Rückbildungszeit auftauchen.

Kurzum: Wir haben ein Ohr für alles, was dir auf deinem Herzen liegt.

ÖFFNUNGSZEITEN UNSERER AMBULANZ: Di. & Do. von 8:30 – 10:30 Uhr

Die Wochenbettbetreuung beginnt mit der Geburt und richtet sich nach dem Bedarf von Mutter und Kind. Unser Augenmerk liegt auf:

Mutter

  • Vitalzeichenkontrolle
  • Rückbildung der Gebärmutter
  • Beurteilung des Wochenflusses
  • Pflege von eventuell vorhandenen Weichteilverletzungen
  • Beratung bei Beschwerden
  • Hilfestellung beim Stillen
  • Beratung zum Thema Empfängnisverhütung & Ernährung

Kind

  • Beobachtung des Allgemeinzustandes
  • Vitalzeichenkontrolle
  • Gewichtsentwicklung
  • Trinkverhalten
  • Schlaf- & Wachverhalten
  • Pflege des Nabels
  • Anleitung zur Neugeborenenpflege
  • Hilfe bei Beschwerden

Neben den vielen neuen und wundervollen Momenten nach der Geburt eures Kindes ist es wichtig, wieder zurück zu eurer eigenen Mitte zu finden. In unserem Rückbildungskurs stehen die Steigerung des weiblichen Wohlbefindens, die eigene Körperwahrnehmung und die intensive Stärkung von Beckenboden, Rücken und Bauch im Mittelpunkt. Etwa 6 Wochen nach der Geburt kann mit der Rückbildung begonnen werden und sollte 9 Monate nach Geburt abgeschlossen sein.

Zu den Kursen

Rings um die Einführung von Beikost gibt es eine riesige Menge an Fragen. Wann fange ich wie und womit an? Was ist der Unterschied zwischen Brei füttern oder Baby led weaning (selbst essen lassen) und wie stelle ich das an? Welche Lebensmittel sind erlaubt, welche nicht? Was sagt die Allergieprävention?

Wir zeigen Dir verschiedene Möglichkeiten mit dem Thema Beikost umzugehen und unterstützen Dich, den für Dich und Dein Baby richtigen Weg auszuwählen.

Das Kinesiotape ist ein elastisches Baumwolltape mit einer Acryl- Klebeseite, welches atmungsaktiv und wasserfest ist. Aufgeklebt bietet das Tape Unterstützung und Entlastung an der betroffenen Körperstelle, somit werden die körpereigenen Heilungsprozesse angeregt.

Beschwerden, bei denen das Tape gut angewendet werden kann, sind:

  • Kreuzbeinschmerzen in der Schwangerschaft
  • Symphysenlockerung
  • Nackenverspannungen und dadurch evtl. Kopfschmerzen
  • Ödeme
  • schwangerschaftsbedingtes Karpaltunnensyndrom
  • Milchstau / Mastitis
  • Rektusdiastase
  • u.v.m. …

Kinesio Taping wird in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten hierfür sind privat zu tragen und belaufen sich je nach Größe des Tapes auf 15,00 bis 20,00 €. Infos und Terminvereinbarungen unter: info@hebammenpraxis-garbsen.de oder 0151/70870146

In den Babykursen werden verschiedene Techniken aus der frühkindlichen Pädagogik individuell abgestimmt auf die einzelnen Kursteilnehmer angewandt.

Wir besprechen eure aktuellen Situationen und es werden Lösungsideen zu euren Fragen gegeben.

Bei dem Kurs für die Jüngsten liegt der Schwerpunkt auf der Babymassage. Wir singen „Babys erste Lieder“ und Fingerreime. Mit Mama kuscheln steht bei diesem Kurs im Vordergrund. Alle Babys bekommen bewusst die Zeit die sie brauchen, um sich dann in entspannter, liebevoller Atmosphäre individuell entwickeln zu können. Der bindungsorientierte Ansatz legt den Grundstein für eine tiefgreifende Mutter-Kind Beziehung.

Nach und nach werden die Kinder agil und die kleinen Entdecker entdecken ihre Welt mit all ihren Sinnen.

Es werden Übungen gezeigt, wie ihr eure Kinder ganzheitlich bestmöglich fördern könnt. Neben dem Handling gibt es Anregungen mit Motorik-Elementen. Es wird gematscht, gesungen und gelacht.

Die Kinder sollen sich wohlfühlen – und nicht überfordert werden. Dazu gehört ein achtsamer Umgang miteinander und die Möglichkeit individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer einzugehen.

Kursleitung: Josefin Trampler

Anmeldung unter Kurse

Unter dem Motto „Mama wird fit – Baby macht mit“ trainierst Du gemeinsam mit anderen Müttern aus Deiner Region zu fetziger Musik.

Kangatraining ist ein speziell für Mamas konzipiertes Ganzkörperworkout und dabei natürlich beckenbodenschonend. Und das Tollste: dein Baby ist immer mit dabei. Dein Kind verbringt den Großteil der Trainingsstunde in einer ergonomischen Tragehilfe oder einem Tragetuch und kann dort mit dir kuscheln und schlafen, während du schwitzt. Auch Zwillingsmamas und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • geeignet für Mamas ab 8 Wochen nach einer natürlichen Geburt bzw. 10 Wochen nach einem Kaiserschnitt (nach gynäkologischer Abschlussuntersuchung und dem Okay vom Arzt)
  • der Besuch eines Rückbildungskurses bei einer Hebamme vorab wird empfohlen
  • Einstieg auch mit großen Kindern möglich
  • keine eigene Tragehilfe/Tragetuch nötig – kann kostenfrei entliehen werden

Kursleitung: Lena Thimian

Anmeldung unter Kurse

Dank Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt, denn Berührung ist unsere erste Sprache.

Durch die Babymassage stärkt ihr als Eltern den innigen und liebenswerten Umgang miteinander. Dieses respektvolle Miteinander dient einer gelungenen Eltern-Kind-Bindung. Verschiedene Studien zeigen die positiven Auswirkungen der Babymassage auf die gesamte Entwicklung des Kindes. Babymassage unterstützt bei Blähungen und Koliken und hilft den Kindern besser zur Ruhe zu finden.

Kursleitung Josefin Trampler

Anmeldung unter Kurse

Dank Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt, denn Berührung ist unsere erste Sprache.

Durch die Babymassage stärkt ihr als Eltern den innigen und liebenswerten Umgang miteinander. Dieses respektvolle Miteinander dient einer gelungenen Eltern-Kind-Bindung. Verschiedene Studien zeigen die positiven Auswirkungen der Babymassage auf die gesamte Entwicklung des Kindes. Babymassage unterstützt bei Blähungen und Koliken und hilft den Kindern besser zur Ruhe zu finden.

Kursleitung Susann Glemnitz

Anmeldung unter Kurse

Entspannte Eltern agieren mit Kindern geduldiger, reagieren in stressigen Situationen gelassener und haben selbst mehr Energie. Der wunderbare Nebeneffekt: auch die Kinder spüren das und sind ebenfalls ausgeglichener.

Widmen Euch entspannt einen Vormittag lang dem Thema, wie ihr als Mama oder Papa euer physisches und psychisches Wohlbefinden fördern könnt. Nehmt vielfältige Inspirationen aus Bewegung, Achtsamkeits- und Stressmanagementtraining sowie Meditation mit nach Hause. Gestaltet zukünftig kleine Rituale für Achtsamkeit im Alltag – für Euch und eure Familie.

Kursleitung: Nicole Fähnrich, Heilpraktikerin für Physiotherapie und Gesundheitswissenschaftlerin

Anmeldung unter Kurse